Mit Gott im Grünen

Hybrid-Seminar zum Kindergottesdienst in der Natur am 13. und 15. Juli 2021

Aus der Not eine Tugend machen und den Gottesdienst mit Kindern draußen feiern! Vielleicht manchmal oder immer, sogar im Winter? Das Konzept „KiGoiNa – Kindergottesdienst in der Natur“* lädt ein, mit Kindern draußen in der „wilden“ Natur Gottesdienst zu feiern. Und dabei auf Entdeckungsreisen zu Gott, den Mitgeschöpfen und sich selbst zu gehen. Das geht natürlich besonders gut mit Kindern! Doch das „KiGoiNa“ Konzept ist auch als Gottesdienst mit und für alle Generationen reizvoll. 

Der erste Teil des Seminars gibt in einer zweistündigen, digitalen Videokonferenz einen Überblick über „KiGoiNa“ und führt in die Grundlagen, Rituale und liturgischen Elemente dieser Gottesdienstform ein. 

Der zweite Teil wird dann ganz praktisch werden und zum gemeinsamen Ausprobieren einladen: 
Wir feiern exemplarisch einen Gottesdienst im Wald. Die Teilnehmenden können, wenn sie Lust haben, mit einer „kleinen Hausaufgabe“ liturgisch oder methodisch zum Gottesdienst beitragen. 

Anmeldung für beide Teile

*Das „KiGoiNa“ Gottesdienst-Konzept wurde von Susanne Wöhler (Pfarrerin in der Kirchengemeinde Wardenburg) und Eva Brunken entwickelt. Es kann ganzjährig draußen stattfinden und bringt das Erleben biblischer Geschichten und Naturerleben in einem Gottesdienst für und mit Kindern zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.