Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mit Gott im Grünen – Teil 2

9. September 2021 @ 17:00 19:00

Hybrid-Seminar zum Kindergottesdienst in der Natur am 7. und 9. September 2021

Das Konzept „KiGoiNa* – Kindergottesdienst in der Natur“ lädt ein, mit Kindern draußen in der „wilden“ Natur Gottesdienst zu feiern. Und dabei auf Entdeckungsreisen zu Gott, den Mitgeschöpfen und sich selbst zu gehen. Das geht mit Kindern besonders gut! Doch das „KiGoiNa“ Konzept ist auch als Gottesdienst mit und für alle Generationen geeignet und reizvoll. 

Nach dem Überblick über „KiGoiNa“ und die Einführung in die Grundlagen, Rituale und liturgischen Elemente dieser Gottesdienstform in Teil 1 dieses Hybridseminars, wird es nun in Teil 2 ganz praktisch und es geht ans gemeinsame Ausprobieren:
Wir feiern exemplarisch einen KiGoiNa-Gottesdienst im Wald. Die Teilnehmenden tragen mit ihren Ergebnissen aus einer kleinen „Hausaufgabe“ liturgisch und methodisch zum Gottesdienst bei. 

Für diese Präsenzveranstaltung ist der Nachweis über einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Std., KEIN Selbsttest). Angesichts der Ausbreitung der so genannten Delta-Variante bitten wir auch vollständig geimpfte und genesene Personen um den Nachweis eines negativen Antigen-Schnelltestes.

Auf einen Blick

  • Datum: Donnerstag, 9. September 2021
  • Uhrzeit: 17 – 19 Uhr
  • Ort: Wald am Gemeinde der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sandkrug, Bahnhofstraße 14, 26109 Hatten-Sandkrug
    (Tipp für die Anreise mit dem ÖPNV: Das Gemeindehaus liegt in fußläufiger Nähe zum Bahnhof Sandkrug!)
  • Teilnehmendenzahl ist begrenzt auf 15 Personen
  • Zielgruppe: ehrenamtliche Mitarbeitenden, Diakon:innen, Pfarrer:innen in der Kirche mit Kindern
  • Teilnahmebeitrag: kostenlos
  • Negativer Antigen-Schnelltest erforderlich

Leitung: Eva Brunken, Beauftragte für Kindergottesdienst in der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

*Das „KiGoiNa“-Gottesdienst-Konzept wurde von Susanne Wöhler (Pfarrerin in der Kirchengemeinde Wardenburg) und Eva Brunken als ganzjähriges Projekt entwickelt.

Anmeldung zu Teil 1 und Teil 2